weather-image
21°

Der Nord-Ostsee-Kanal ist wieder frei

0.0
0.0

Brunsbüttel (dpa) - Der Nord-Ostsee-Kanal ist wieder frei. Auch große Schiffe können die knapp hundert Kilometer lange Wasserautobahn zwischen der Deutschen Bucht und der Ostsee wieder nutzen. Experten haben in Brunsbüttel aus zwei kaputten Schleusenkammern ein einzelnes funktionstüchtiges Provisorium gebaut, damit Schiffe mit einer Länge von mehr als 125 Metern den Kanal wieder befahren können. Acht Tage hat das gedauert. Durch den Kanal fahren im Jahr rund 42 000 Schiffe, er ist damit die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt.

Anzeige