weather-image
24°

Demonstranten gegen Schmähvideo ziehen friedlich durch Freiburg

Freiburg (dpa) - Die bundesweit erste Protestaktion gegen das islamfeindliche Mohammed-Video aus den USA hat in Freiburg begonnen. Der Veranstalter sprach von mehr als 1000 Teilnehmern, die Polizei von 900. Auf Transparenten stand unter anderem «Nein zur Beleidigungsfreiheit» oder «Wir verlangen Respekt vor dem Propheten». Die Demonstranten zogen friedlich durch die Stadt. Die Protestaktion findet unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen statt. Als Grund nannte die Polizei die weltweit angespannte Sicherheitslage.

Anzeige