weather-image
15°

Demografiegipfel - Industrie und DGB mit unterschiedlichen Ansätzen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Vor Beginn des Demografiegipfels in Berlin machen Vertreter von Industrie und Gewerkschaft Vorschläge, wie die Politik auf die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft reagieren soll. DIHK- Präsident Eric Schweitzer forderte im ZDF eine bessere Willkommenskultur für Zuwanderer. Den Menschen müsse klar gesagt werden, dass Zuwanderung nicht zu Dumpinglöhnen führe, sondern den Wohlstand sichere. DGB-Chef Michael Sommer lehnte im Deutschlandfunk ab, das Rentenalter weiter zu erhöhen. Nach Berechnungen wird bis 2060 jeder Dritte in Deutschland 65 Jahre oder älter sein.

Anzeige