weather-image

De Maizière: Tiefe Trauer über Strucks Tod

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière hat mit großer Trauer auf den Tod seines Amtsvorgängers Peter Struck reagiert. Mit ihm verliere Deutschland einen aufrechten Charakter, der wie kaum ein anderer die Verteidigungspolitik des Landes verkörpert habe, erklärte de Maizière. Struck war heute im Alter von 69 Jahren im Berliner Krankenhaus Charité gestorben. Dort war er gestern mit einem schweren Herzinfarkt eingeliefert worden. Auch andere Politiker haben ihre Trauer zum Ausdruck gebracht.

Anzeige