weather-image
12°

De Maizière hält an Kampfdrohnen-Beschaffung fest

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Ungeachtet des «Euro-Hawk»-Debakels hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière seine Pläne zur Aufrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen bekräftigt. Die damit verbundenen Fähigkeiten würden zum Schutz des Soldaten und der Verbündeten gebraucht, sagte der CDU-Politiker im Bundestag. Er betonte, dass es sich dabei nicht um autonome Waffensysteme handele. Waffen dürften sich nicht verselbstständigen, sagte de Maizière.

Anzeige