weather-image

De Maizière erstmals zu Besuch in Mali

0.0
0.0

Bamako (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière wird heute zum ersten Mal zu einem Besuch in dem westafrikanischen Krisenland Mali erwartet. In der Hauptstadt Bamako steht zunächst ein Gespräch mit Übergangspräsident Dioncounda Traoré auf dem Programm. Am Nachmittag will de Maizière in die Stadt Koulikoro weiterreisen, wo sich die Bundeswehr vom nächsten Monat an an einer Ausbildungsmission der Europäischen Union für Malis Streitkräfte beteiligt. Insgesamt stellt Deutschland für den Einsatz bis zu 330 Soldaten zur Verfügung.

Anzeige

- Anzeige -