weather-image

De Maizière bleibt bei Ausbildungskonzept in Afghanistan

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière will an der Ausbildungshilfe für die Sicherheitskräfte am Hindukusch festhalten - trotz der zunehmenden Angriffe von afghanischen Uniformierten auf die internationale Schutztruppe Isaf. Ein Abbruch der Ausbildungshilfe wäre der beste Erfolg, den die Taliban haben könnten, sagte der Minister der »Bild«-Zeitung. Seit Jahresbeginn wurden von einheimischen Sicherheitskräften oder Aufständische in Uniform mehr als 50 Isaf-Angehörige getötet.

Anzeige

- Anzeige -