weather-image
21°

Daten von Simulator des Piloten von Flug MH 370 gelöscht

0.0
0.0

Kuala Lumpur (dpa) - Vom privaten Flugsimulator des Piloten von Flug MH 370 sind am 3. Februar Daten gelöscht worden. Das sagte der malaysische Polizeichef in Kuala Lumpur. Experten würden nun versuchen, die gelöschten Informationen wiederherzustellen. Malaysische Ermittler haben inzwischen einen Medienbericht dementiert, wonach die Kursänderung der verschwundenen Boeing schon vor der Pilotenabmeldung im Bordcomputer eingegeben war. Die zeitliche Sequenz sei falsch, hieß es von der Luftfahrtbehörde.

Anzeige