weather-image
22°

Das nächste Urteil: Armstrong-Nachrücker unerwünscht

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Lange Jahre stand Lance Armstrong viel bewundert auf einem Radsport-Denkmal. Nach der Aberkennung seiner sieben Siege bei der Tour de France sollen Leerstellen in den Annalen jetzt als eine Art Mahnmal dienen. So wollen es die Verantwortlichen der Tour, die bei der 100. Jubiläumsausgabe im kommenden Jahr mal wieder von einem hoffnungsvollen Neuanfang träumen. Der Weltverband unter seinem umstritten Präsidenten Pat McQuaid muss darüber heute auf einer außerordentlichen Versammlung am Genfer See entscheiden.

Anzeige