weather-image

Dämpfer für Frankreichs Ex-Präsidenten Sarkozy von Parteibasis

0.0
0.0

Paris (dpa) – Ex-Präsident Nicolas Sarkozy hat es geschafft, auch wenn sein Sieg als neuer Chef der französischen Konservativen weniger glorreich ausfiel als erwartet. Er bekam nur gut 64 Prozent der Stimmen. Zurück an der Spitze der Oppositionspartei UMP zeigt sich der 59-Jährige wieder als »Speedy Sarko«. Die Zeit der Taten sei gekommen, schrieb er kurz nach seinem Wahlsieg am Abend auf seiner Facebook-Seite. Schon morgen will Sarkozy beginnen, sich mit den Hauptverantwortlichen seiner Partei zu treffen, um deren Mitglieder zu vereinen.

Anzeige