weather-image
12°

CNN: Kentucky geht an Romney

0.0
0.0

Washington (dpa) - Bei den US-Präsidentenwahlen sind nach Wählerbefragungen des TV-Senders CNN erste Entscheidungen in den Bundesstaaten gefallen. Der Republikaner Mitt Romney gewinnt demnach Kentucky mit seien acht Wahlmännerstimmen, berichtete der Sender. Das Ergebnis war erwartet worden, hier lagen 2008 ebenfalls die Republikaner vorn. Dagegen falle der Neu-England-Staat Vermont mit drei Wahlmännern wie bereits vor vier Jahren an Amtsinhaber Barack Obama, meldete CNN weiter. Auch dies hatten Umfragen vorausgesagt.

Anzeige