weather-image

Chinesischer Krimi gewinnt Goldenen Bären

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Goldene Bär geht nach China: Der Krimi »Schwarze Kohle, dünnes Eis« von Yinan Diao wurde bei der Berlinale mit dem Höchstpreis ausgezeichnet. Auch die Deutschen ging nicht leer aus: In der Kategorie bestes Drehbuch holten die Geschwister Anna und Dietrich Brüggemann den Silbernen Bären für ihr Drama »Kreuzweg«. Liebling der Festivalbesucher war Richard Linklaters Drama »Boyhood«. Der US-Amerikaner wurde für sein Langzeit-Spielfilmprojekt über einen Heranwachsenden aus Texas mit dem Preis für die beste Regie geehrt.

Anzeige