weather-image
24°

Chinas Staatsagentur heißt NSA-Enthüller Snowden willkommen

Peking (dpa) - Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua hat den NSA-Enthüller Edward Snowden in China willkommen geheißen. «Diese Leute sind zu brillant, um eingesperrt zu werden», heißt es in einem Kommentar der Agentur. Darin wurde Snowden in eine Reihe mit dem Wikileaks-Informanten Bradley Manning und Wikileaks-Gründer Julian Assange gebracht. Chinesische Spitzenpolitiker äußern sich selten direkt zu aktuellen politischen Ereignissen. Daher werten Beobachter die Veröffentlichungen der Staatsmedien als indirektes Sprachrohr der Pekinger Regierungsspitze.

Anzeige