weather-image
26°

Chemiewaffen in Syrien: Russischer Außenpolitiker wirft USA Lüge vor

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Im Streit um einen möglichen Chemiewaffeneinsatz des syrischen Regimes hat ein führender russischer Außenpolitiker den USA Lügen vorgeworfen. Die Berichte seien «an derselben Stelle fabriziert» worden wie die «Lüge» über Massenvernichtungswaffen des irakischen Ex-Diktators Saddam Hussein. Das twitterte Alexej Puschkow, Chef des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma in Moskau. Die USA hatten zuvor dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad den Einsatz von Giftgas vorgeworfen. Russland ist ein Partner Assads.

Anzeige