weather-image
15°

Chemieunfall bei Kraft Foods - Katastrophenalarm ausgerufen

Bad Fallingbostel (dpa) - Nach einem Chemieunfall in einem Werk des Nahrungsmittelkonzerns Kraft Foods ist im niedersächsischen Bad Fallingbostel Katastrophenalarm ausgerufen worden. Säure und Lauge seien versehentlich zusammengegossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei Heidekreis am Abend. Verletzt worden sei bisher niemand. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittag, so ein Sprecher der Feuerwehr. Gegen Abend sei eine Gaswolke ausgetreten. Beim Einatmen und bei Hautkontakt sei sie gesundheitsgefährdend. Rund 700 Anwohner rund um das Werk wurden vorsorglich aus ihren Häusern geholt.

Anzeige