weather-image

Chef der US-Steuerbehörde tritt wegen Skandal zurück

0.0
0.0

Washington (dpa) - Der Chef der US-Finanzbehörde IRS ist wegen des Skandals um die gezielte steuerliche Überprüfung von regierungskritischen Interessengruppen zurückgetreten. US-Präsident Barack Obama teilte den Rückzug von Steven Miller mit. Er werde alles in seiner Macht stehende tun, dass ein solches Fehlverhalten nicht mehr vorkomme. Die IRS hatte speziell Organisationen ins Visier genommen, die meist den Republikanern nahestehen. Die Republikaner lehnen zumeist staatliche Eingriffe und die Erhebung von Steuern ab.

Anzeige