weather-image
24°

CeBIT schließt in Hannover

Hannover (dpa) - In Hannover geht heute die weltgrößte Computermesse CeBIT zu Ende. Die Zahl der Aussteller ging in diesem Jahr um mehr als 100 zurück, blieb aber mit fast 4100 Unternehmen im Vergleich zu früheren Einbrüchen stabil. Am Vormittag will der Messevorstand eine erste Bilanz ziehen. Die Messe stand in diesem Jahr unter dem Motto «Shareconomy» im Zeichen des Teilens von Produkten und Ressourcen mit Hilfe des Internets. Partnerland der CeBIT war diesmal Polen.

Anzeige