weather-image
27°

Cavusoglu wirft Deutschland «systematische Propaganda» vor

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Bei seinem Wahlkampfauftritt in Hamburg hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu Deutschland systematische Propaganda gegen Veranstaltungen der türkischen Regierung vorgeworfen. In den ersten Sätzen seiner Rede kritisierte er die deutschen Behörden, die die Suche nach einem Veranstaltungsort in der Hansestadt stark behindert hätten. Im Garten der Residenz des Generalkonsuls kündigte er unter dem Jubel von rund 300 Anhängern an, morgen in Berlin mit Außenminister Sigmar Gabriel darüber zu sprechen.

Anzeige