weather-image

Busunglück in China: Opfer aus Bayern und Baden-Württemberg

München (dpa) - Bei den Opfern des Busunglücks in China handelt es sich nach Angaben des Reiseveranstalters um drei Bayern und zwei Baden-Württemberger. Das bestätigte der Veranstalter Ultramar Touristik Süd der dpa. Der Veranstalter wollte jedoch nicht bestätigen, dass die Opfer allesamt Ärzte gewesen waren. Der Reiseleiter der Gruppe war ein Arzt für traditionelle Chinesische Medizin aus dem Allgäu. Kurz nach der Ankunft in Peking fuhr ihr Bus auf einen Lastwagen auf, fing Feuer und brannte völlig aus. Bei dem Unfall starb auch der chinesische Busfahrer.

Anzeige