weather-image
18°

Bußgeld-Änderungen für Auto- und Radfahrer

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Für Autofahrer und Radler gelten von heute an neue Geldbußen bei einigen Verstößen. Wer etwa keinen Parkschein zieht, muss mit einem 10-Euro-Knöllchen rechnen. Steht man länger ohne Parkschein in einer Parkzone, kann die Geldbuße auf bis zu 30 Euro hoch gehen. Radfahren ohne Licht wird nun mit 20 Euro geahndet, bislang waren es zehn. Auch die Straßenverkehrsordnung wird in Teilen geändert: Einige Schilder fallen weg, andere kommen hinzu - wie etwa eins, das Inline-Skaten auf Radwegen erlaubt.

Anzeige