weather-image
23°

Bundestag verlängert Kosovo-Einsatz um ein Jahr

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr bleibt ein weiteres Jahr im Kosovo. Der Bundestag verlängerte den Auslandseinsatz in der ehemaligen serbischen Provinz am Abend mit breiter Mehrheit. Lediglich die Linke lehnte das Mandat geschlossen ab. Damit dürfen weiterhin bis zu 1850 deutsche Soldaten für die internationale Friedenstruppe KFOR eingesetzt werden. Zur Zeit sind etwa 800 im Einsatz. Die Verlängerung kostet nach Angaben der Bundesregierung rund 60,4 Millionen Euro.

Anzeige