weather-image

Bundesregierung will auf Krisen in Dritter Welt schneller reagieren

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will auf aktuelle Krisen in Problemstaaten wie Somalia, dem Sudan oder Afghanistan schneller reagieren. Das Kabinett beschloss, dass dazu künftig ressortübergreifende Arbeitsstäbe (Task Forces) eingerichtet werden sollen. Außenminister Guido Westerwelle hob bei der Vorstellung des Konzepts das deutsche Interesse an internationaler Stabilität hervor: »Deutschland lebt von der internationalen Vernetzung.« Die Leitung der übergreifenden Task Forces liegt beim Auswärtigen Amt. Beteiligt sind das Verteidigungs- und das Entwicklungsministerium.

Anzeige

- Anzeige -