weather-image
21°

Bundesregierung weist Kritik an Ebola-Hilfe zurück

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung wehrt sich gegen Kritik wegen angeblich unzureichender deutscher Hilfe im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika. Regierungssprecher Steffen Seibert verwies in Berlin darauf, dass Deutschland bereits vor mehreren Monaten tätig geworden sei. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hatte zuvor kritisiert, dass sich die Bundesregierung offensichtlich immer noch nicht das Ausmaß der Epidemie begriffen habe. So sei zum Beispiel der angekündigte Transport einer Krankenstation in das Krisengebiet ohne zugehöriges Personal wirkungslos.

Anzeige