weather-image

Bundesregierung und Atom-Konzerne einig über Entsorgungspakt

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Staat kann mit den großen Energiekonzernen einen milliardenschweren Pakt zur Entsorgung der atomaren Altlasten abschließen. Die Bundesregierung und die vier Energieriesen Vattenfall, Eon, RWE und EnBW haben sich auf Details für einen Vertrag verständigt. Wie die dpa aus Regierungskreisen weiter erfuhr, lassen die Atom-Konzerne jedoch nicht alle Klagen im Zusammenhang mit dem Atomausstieg fallen. Das war von der Bundesregierung aber angestrebt worden. Es bleibt der Streit um die Brennelemente-Steuer, die Ende 2016 ausgelaufen ist.

Anzeige