weather-image
-2°

Bundesregierung prüft deutschen Bezug von US-Internetspionage

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung prüft, ob von der angeblichen Überwachung von Internet-Firmen durch den US-Geheimdienst auch deutsche Nutzer betroffen sind. Regierungssprecher Steffen Seibert wollte nicht ausschließen, dass die Vorgänge Thema beim Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Barack Obama übernächste Woche sein könnten. Nah mehreren Zeitungsberichten hat die NSA praktisch uneingeschränkten Zugriff auf Nutzerdaten bei großen Internet-Konzernen wie Google, Facebook, Microsoft oder Apple.


Berlin (dpa) - Die Bundesregierung prüft, ob von der angeblichen Überwachung von Internet-Firmen durch den US-Geheimdienst auch deutsche Nutzer betroffen sind. Regierungssprecher Steffen Seibert
wollte nicht ausschließen, dass die Vorgänge Thema beim Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Barack Obama übernächste Woche sein könnten. Nah mehreren Zeitungsberichten hat die NSA praktisch uneingeschränkten Zugriff auf Nutzerdaten bei großen Internet-Konzernen wie Google, Facebook, Microsoft oder Apple.

Anzeige