weather-image
27°

Bundesregierung: Keine Störung der deutsch-israelischen Beziehungen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat Berichte über eine Störung der deutsch-israelischen Beziehungen wegen des angeblichen Verkaufs deutscher U-Boote an Ägypten zurückgewiesen. Es habe sich nichts geändert an der Verpflichtung, die die Bundesregierung für die israelische Sicherheit empfinde, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Seibert wollte sich unter Hinweis auf die Geheimhaltungspflicht im Bundessicherheitsrat nicht zu dem angeblichen U-Boot-Geschäft mit Ägypten äußeren.

Anzeige