weather-image
13°

Bundeskanzlerin bietet mehr Hilfe gegen Ebola an

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Deutschland will Liberia im Kampf gegen Ebola unterstützen. Auch die Bundeswehr prüfe, ob sie logistische Hilfe leisten könne, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Wirtz berichtete, Kanzlerin Merkel habe der Präsidentin von Liberia, Ellen Johnson-Sirleaf, Unterstützung auf verschiedenen Ebenen angeboten. Das könnten Flugtransporte und Hilfe beim Aufbau von Krankenstationen sein. Johnson-Sirleaf hatte mehrere Staatschefs um Hilfe gebeten.

Anzeige