weather-image

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen gegen Salafisten

0.0
0.0

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen vier Salafisten wegen des Verdachts eines geplanten Attentats auf den Chef der Partei Pro NRW an sich gezogen. Die Hauptvorwürfe lauten: Verdacht der Bildung einer terroristischen Vereinigung, Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat und Verabredung zum Mord, teilte ein Sprecher mit.

Anzeige

- Anzeige -