weather-image

Bundesanwaltschaft fordert Auskünfte in der NSA-Affäre

0.0
0.0

Halle (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat alle mit der NSA-Ausspähaffäre befassten deutschen Nachrichtendienste und die zuständigen Bundesministerien um Auskünfte zur Sache gebeten. Auf dieser Grundlage will die Justizbehörde laut der »Mitteldeutschen Zeitung« über die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens entscheiden. Relevant sei Paragraf 99 Strafgesetzbuch, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft der Zeitung. Darin gehe es um geheimdienstliche Agententätigkeit zulasten der Bundesrepublik Deutschland.

Anzeige

- Anzeige -