weather-image
18°

Bund und Länder: 4,4 Milliarden Euro für Hochschulen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf die Aufstockung des Hochschulpaktes um 4,4 Milliarden Euro bis 2015 verständigt. Sie folgten damit einer gemeinsamen Empfehlung der Wissenschaftsminister von Bund und Ländern. Der Hochschulpakt war erforderlich geworden, weil seit 2007 extrem geburtenstarke Abiturjahrgänge die Schule verlassen. Hinzu kommen doppelte Abiturientenjahrgänge infolge der Schulzeitverkürzung am Gymnasium und die Folgen der 2011 ausgesetzten Wehrpflicht.

Anzeige