weather-image
25°

Bund setzt Länder bei Strompreisbremse unter Druck

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Mit der überraschenden Einigung auf ein Konzept für eine Strompreisbremse setzen Bundesumweltminister Peter Altmaier und Wirtschaftsminister Philipp Rösler die Länder unter Druck. Unmittelbar vor einem Sondertreffen von Bund und Ländern zeigten sich die beiden Minister zuversichtlich, dass es zu einer baldigen Einigung kommen werde. Vertreter von SPD und Grünen hingegen äußerten sich skeptisch zu den Chancen auf ein schnelles Ergebnis. Altmaier und Rösler hatten sich in der Nacht auf Vorschläge verständigt, mit denen ein künftiger Anstieg der EEG-Umlage verhindert werden soll.

Anzeige