weather-image
22°

Bulgarin Georgiewa als europäische IWF-Kandidatin benannt

0.0
0.0

Paris (dpa) - Die Europäer haben die Bulgarin Kristalina Georgiewa als gemeinsame Kandidatin für die Spitze des Internationalen Währungsfonds benannt. Auch der frühere Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem war im Rennen gewesen. Er gratulierte der Bulgarin per Twitter. Es geht um die Nachfolge der Französin Christine Lagarde, die an die Spitze der Europäischen Zentralbank wechseln soll. Die Führung des IWF in Washington ist traditionell in europäischer Hand. Georgiewa führt im Moment die Geschäfte der Weltbank.

Anzeige