weather-image
26°

Britische Soldatin wird in afghanischem Feldlager Mutter


London (dpa) - Eine Soldatin der britischen Armee hat im afghanischen Feldlager Camp Bastion einen Sohn geboren. Das bestätigte das britische Verteidigungsministerium in London. Es sei das erste Mal, dass bei ihnen so etwas passiert sei, «zumindest in den letzten 100 Jahren», sagte eine Sprecherin des Ministeriums der Nachrichtenagentur dpa. Die Armee darf normalerweise keine schwangeren Soldatinnen in Kampfeinsätze schicken. In diesem Fall sei die Schwangerschaft den Behörden nicht bekannt gewesen. Auch die Frau soll nach britischen Medienberichten nichts davon gewusst haben.

Anzeige