weather-image
27°

Bostoner Terrorverdächtiger soll 2011 drei Menschen getötet haben

0.0
0.0

Washington (dpa) - Der getötete mutmaßliche Bombenleger von Boston, Tamerlan Zarnajew, soll vor einigen Jahren an einem Dreifachmord beteiligt gewesen sein. Das habe sein damaliger Komplize bei einem Verhör der US-Bundespolizei FBI gestanden, berichteten amerikanische Medien. Der Mann wurde während der Befragung von einem Polizisten erschossen, weil er plötzlich gewaltätig geworden sei. Der Beamte sei verletzt worden, erklärte das FBI. Bei den Explosionen in Boston waren drei Menschen getötet und mehr als 250 verletzt worden.

Anzeige