weather-image
25°

Bombe stört Bahnverkehr in Berlin - Entschärfung vorbereitet

0.0
0.0

 Berlin (dpa) - Der Fund einer russischen Weltkriegsbombe nahe dem Berliner Hauptbahnhof hat in der Hauptstadt den Zugverkehr gestört. Regional- und Fernzüge in Richtung Norden wurden umgeleitet. Umliegende Straßen wurden gesperrt und Häuser evakuiert. Auch der Schiffsverkehr auf dem Kanal zwischen Berlin und Spandau wurde gestoppt. Am Vormittag wurde die Entschärfung der Zwei-Zentner-Bombe vorbereitet. Der Bahnhof selbst blieb offen. Die Deutsche Bahn leitete bis zu 50 Züge um. Der S-Bahn-Verkehr war nicht betroffen.

Anzeige