weather-image
25°

Boko Haram dementiert Waffenruhe mit nigerianischer Regierung

0.0
0.0

Abuja (dpa) - Die Terrororganisation Boko Haram hat Angaben der nigerianischen Regierung über eine Waffenruhe mit den Islamisten dementiert. Damit schwinden auch die Hoffnungen auf eine Freilassung der mehr als 200 Schülerinnen, die Mitte April in Chibok im Nordosten von der radikalislamischen Gruppe verschleppt worden waren. «Das Thema Mädchen gehört schon lange der Vergangenheit an, weil ich sie längst verheiratet habe», sagte Boko-Haram-Anführer Abubakar Shekau in einem Video. Die Regierung hatte erklärt, sich bei Verhandlungen mit Boko Haram auf eine Waffenruhe geeinigt zu haben.

Anzeige