weather-image
-3°

Böller und Schlagstöcke: Durchsuchungen bei gewaltbereiten Fans

0.0
0.0

Rostock (dpa) - Die Rostocker Staatsanwaltschaft hat bei Durchsuchungen gegen gewaltbereite Fußballfans in vier Bundesländern große Mengen Beweismaterial sichergestellt. Dabei handelt es sich um Mobiltelefone, Computer, aber auch Schlagstöcke, Drogen und Pyrotechnik, wie eine Polizeisprecherin sagte. 450 Beamte hatten am Morgen 43 Wohnungen in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Berlin und Brandenburg durchsucht. Gegen 38 Tatderdächtige wird wegen schweren Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Anzeige