weather-image
15°

Bin-Laden-Schwiegersohn plädiert auf nicht schuldig

0.0
0.0

New York (dpa) - Bei seiner ersten Anhörung vor einem US-Gericht hat der Schwiegersohn von Osama bin Laden auf «nicht schuldig» plädiert. Die Vorwürfe der «Verschwörung zur Ermordung von Amerikanern» seien falsch, sagten die Anwälte von Suleiman Abu Gheith vor einem Richter in New York. Zuvor war ihm die Anklage verlesen worden. Der Schwiegersohn des 2011 getöteten Terrorführers war in der vergangenen Woche in Jordanien gefasst worden. Abu Gheith soll eine Schlüsselrolle in dem Terrornetz seines Vaters gespielt haben.

Anzeige