weather-image
18°

»Bild«: Bundeswehr-Auslandseinsätze 2018 teurer als geplant

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Auslandseinsätze der Bundeswehr haben einem Medienbericht zufolge vergangenes Jahr 194 Millionen Euro mehr gekostet als geplant. 2018 seien für die Missionen im Ausland 975 Millionen Euro ausgegeben worden, schreibt die »Bild«-Zeitung. Sie bezieht sich dabei auf den neuen Jahresbericht zu den Auslandseinsätzen des Verteidigungsministeriums. Am meisten gekostet hat demnach die Afghanistan-Mission »Resolute Support« mit Kosten von 339 Millionen Euro.

Anzeige

Blattl Sonntag Traunstein