weather-image

BGH verweigert laut Anwalt Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl wegen Terrorverdachts gegen den in Berlin gefassten mutmaßlichen IS-Mann nach Angaben seines Anwalts verweigert. Der 27-Jährige bleibe aber auf Grund eines Haftbefehls wegen Urkundenfälschung in U-Haft, sagte der Pflichtverteidiger Jonathan Burmeister dem »Spiegel«. Die Bundesanwaltschaft habe dem BGH »nur wenige Indizien vorgelegt, die den Richter offenkundig nicht überzeugt haben«, sagte Burmeister weiter. Sein Mandant habe alle Vorwürfe zurückgewiesen.

Anzeige