weather-image
18°

Betreiber: Bus- und Bahnfahren wird teurer

Berlin (dpa) - Die Fahrpreise für Busse und Bahnen steigen in diesem Jahr wohl wieder überdurchschnittlich. Seine Prognose für 2014 sei eine Fahrpreissteigerung zwischen 3 und 3,5 Prozent, sagte der Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen, Jürgen Fenske. 2013 mussten Fahrgäste durchschnittlich 3,3 Prozent mehr bezahlen. Die Fahrpreise stiegen damit mehr als doppelt so stark wie die Verbraucherpreise insgesamt. Außerdem wollen die Betriebe künftig von Schwarzfahrern 60 statt bisher 40 Euro verlangen dürfen.

Anzeige