weather-image

Beteiligung an Nato-Drohne auf der Kippe - Druck auf de Maizière

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Nach dem Desaster des Drohnenprojekts »Euro Hawk« steht die deutsche Beteiligung an einem ähnlichen Überwachungssystem der Nato auf der Kippe. Eine Arbeitsgruppe werde sich mit der Frage befassen, was der Stopp für andere Drohnenprojekte bedeute, sagte ein Sprecher von Verteidigungsminister Thomas de Maizière. Politiker von CDU, FDP und SPD hatten eine Art Moratorium verlangt, um weitere Fehlinvestitionen in Millionenhöhe zu vermeiden. Wegen des »Euro Hawk«-Debakels wächst der Erklärungsdruck auf de Maizière.

Anzeige