weather-image
-3°

Berüchtigter US-Serienmörder mit 53 Jahren in Haft gestorben

0.0
0.0

San Francisco (dpa) - Einer der berüchtigsten US-Mörder, »Night Stalker« Richard Ramirez, ist mit 53 Jahren in kalifornischer Haft gestorben. Eine Behördensprecherin teilte der »Los Angeles Times« mit, dass der Serienkiller eines natürlichen Todes gestorben sei. Ramirez saß im Todeszellentrakt des San Quentin Gefängnisses. Kurz vor seinem Tod wurde er in ein Krankenhaus gebracht. In den 1980er Jahren hatte er mit Morden, Vergewaltigungen und Einbrüchen die Einwohner von Südkalifornien in Angst und Schrecken versetzt.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: