weather-image

Berlusconi will weiter in der Politik mitmischen

Mailand (dpa) - Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat am Tag nach seiner Verurteilung wegen Steuerbetrugs angekündigt, weiter in der Politik mitmischen zu wollen. Er fühle sich verpflichtet, auf dem Spielfeld zu bleiben, sagte Berlusconi im italienischen Fernsehen. Er müsse die Justiz eformieren, damit anderen Bürgern nicht passiere, was ihm passiert sei. Anhänger seiner Partei PdL sahen dies als Ankündigung einer Rückkehr als ihr Spitzenkandidat an. Berlusconi bekräftigte jedoch später, dass er nicht antreten werde.

Anzeige