weather-image
13°

Berlusconi statt vor Gericht mit Augenentzündung im Krankenhaus

0.0
0.0

Mailand (dpa) - Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist wegen einer Augenentzündung ins Krankenhaus gebracht worden. Zum «Ruby»-Prozess wegen angeblichem Sex mit minderjährigen Prostituierten und Amtsmissbrauch erschien der 76-Jährige deshalb nicht. Nach Angaben seiner Ärzte braucht Berlusconi mindestens eine Woche Ruhe und darf seine Augen nicht dem Licht aussetzen. Das Verfahren vor dem Justizpalast in Mailand wurde zunächst unterbrochen.

Anzeige