weather-image
-3°

Berliner Linke wählt Bundestags-Kandidaten - Gysi an der Spitze

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Berliner Linke will heute Fraktionschef Gregor Gysi zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl im September bestimmen. Der Landesvorstand nominierte den 65 Jahre alten Bundestagsabgeordneten, der wegen jüngster Stasi-Vorwürfe unter Druck steht. Dabei geht es erneut um die Frage, ob Gysi als Anwalt in der DDR mit der Stasi zusammengearbeitet hatte. Für die Plätze 2 und 3 der Landesliste wurden Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau und die frühere Parteivorsitzende Gesine Lötzsch nominiert.

Anzeige

- Anzeige -