weather-image
27°

Berliner Flughafengesellschaft trennt sich von Planer für Entrauchung

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Berliner Flughafengesellschaft hat den Planer der Entrauchungsanlage auf dem neuen Hauptstadtairport BER entlassen. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Ein Flughafensprecher teilte am Abend auf Anfrage mit, die Zusammenarbeit sei aufgrund schwerer Mängel beendet worden. Der Zeitung zufolge erhielten der Ingenieur und seine Mitarbeiter Baustellenverbot. Die technischen Probleme mit der Entrauchungsanlage gelten als ein Haupthindernis für die Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Flughafens.

Anzeige