weather-image
11°

Berichte: Regierung will Mandat für Irak-Mission der Bundeswehr

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Statt Waffen Soldaten: Die Bundesregierung will die deutsche Ausbildungshilfe für kurdische Kämpfer im Nordirak wohl ausweiten. Laut «Bild»-Zeitung gibt es einen Mandatsentwurf für den Bundestag. Demnach sollen mehr als 100 bewaffnete Bundeswehrsoldaten in den Irak entsandt werden, um dort kurdische Peschmerga für den Kampf gegen die Terrormiliz IS auszubilden. Die zuständigen Minister wollen sich Berichten zufolge heute am Rande der Kabinettssitzung in Berlin zusammensetzen, um die Mission zu besprechen.

Anzeige