weather-image
15°

Bericht: In Deutschland weiter Defizite im Kampf gegen Geldwäsche

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Deutschland droht wegen anhaltender Defizite im Kampf gegen Geldwäsche international als Risikoland an den Pranger gestellt zu werden. Laut »Wirtschaftswoche« hat die Wirtschaftsorganisation OECD Deutschland aufgefordert, im strafrechtlichen Bereich für Nachbesserungen zu sorgen. Finanzminister Wolfgang Schäuble habe in einem Schreiben Justizminister Heiko Maas gewarnt, sollte Deutschland bis Juni 2014 keine konkreten Schritte vorweisen, werde es in das verschärfte Überwachungsverfahren oder sogar in das für Hochrisiko-Länder geltende Listungsverfahren überführt.

Anzeige