weather-image

Bericht: Auto-Versicherer wollen weniger Geld für Glasbruch ausgeben

Berlin (dpa) - Die großen deutschen Autoversicherer wollen einem Bericht zufolge versuchen, ihre Reparaturkosten für Glasschäden an Fahrzeugen einzudämmen. Wie die Zeitung «Die Welt» meldete, signalisierten mehrere der zehn größten Versicherungen, dass sie ihre derzeitige Praxis überprüfen, Ausbesserungen mit Spezialharz bei Kaskoversicherten komplett zu zahlen. Nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft machten Glasschäden zahlenmäßig drei Viertel aller gemeldeten Kasko-Fällen aus.

Anzeige